Ernährungsprotokoll

Wozu dient das Ernährungsprotokoll?

Ernaehrungstagebuch (C) DBPics, ErnährungsprotokollIch empfehle über einen Zeitraum von 7-14 Tagen ein Ernährungstagebuch zu führen. Das verschafft Ihnen und mir einen Überblick darüber, welche Mahlzeiten und Getränke Sie zu sich nehmen, wie sich Ihr energetischer Zustand dadurch verändert und wann Beschwerden auftreten.

Auf diese Weise kann ich Ernährungsmuster erkennen und bei der individuellen Ernährungsberatung berücksichtigen.

Das genaue Notieren aller Mahlzeiten, unterstützt Sie dabei wahrzunehmen, wann Essen zur Nahrungsaufnahme dient und wann es dazu dient, Stress abzubauen oder emotionale Bedürfnisse zu befriedigen.

Wie fülle ich das Ernährungsprotokoll aus?

Sie finden anbei eine ausgefüllte Vorlage, sowie ein leeres Protokoll. Bitte drucken Sie sich die Vorlage entsprechend der Dauer Ihres Beobachtungszeitraumes aus und legen Sie für jeden Tag ein Protokoll an, das Sie zum Beratungstermin bitte mitbringen. Alternativ können Sie auch gerne Ihre Aufzeichnungen im eigenen Format führen.

Ernährungsprotokoll_vorlage_beispiel

Ernährungsprotokoll_vorlage_leer_

Was passiert mit dem Ernährungsprotokoll?

Ich werte das Protokoll während der Ernährungsberatung aus und bekomme dadurch Einblick in folgende Aspekte:

  • Konsumation von Mahlzeiten, Getränken und Lebensmitteln im Tagesverlauf
  • Zusatzinformationen zu Beschwerden
  • Zusammenhänge von Ernährung und Gesundheitszustand/Beschwerden
  • Zusammenhang von Ernährung und Bewegung
  • Energetischer Zustand, Verdauung

Das Protokoll liefert mir die Grundlage für eine individuelle Beratung und hilft Ihnen herauszufinden ob sich Ihre Selbstwahrnehmung mit den Aufzeichnungen deckt. Es liefert wichtige Anhaltspunkte für die Beratung und zeigt die Bereiche auf, wo eine Veränderung empfehlenswert ist.